B1 Juniorinnen 2017/2018

SpVgg Markt Schwabener Au - SG Polling-Mühldorf 6:0 (2:0)

Ligaspiel am Sonntag, den 24.09.2017, ab 13:00 Uhr im Sportpark Markt Schwaben, Stadion (Wolfgang Englbrecht).

 

Unsere Heimspielpremiere war wieder von zahlreichen Ausfällen geprägt, da wir diesmal mit Emma, Laura Z., Magdalena, Lena G. und Lavinia auf gleich fünf Spielerinnen verzichten mussten. So blieb uns nichts anderes übrig als von der erfolgreichen 3er Abwehrformation wieder zurück auf die Viererkette umzustellen. Ebenso mussten wir uns überraschen lassen mit welcher Mannschaft der Absteiger aus der Bezirksoberliga nun antreten würde.

 

Zu Beginn der Partie hatten wir wieder Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Auch der Führungstreffer in der 10. Spielminute brachte noch nicht die Sicherheit und Ruhe. Trotzdem war die Kombination zwischen Hannah und Susi schön anzuschauen und Hannah nutze sie zum 1:0. In der 23. Minute wurde zuerst die Flanke von Susi auf Maren geblockt, als Eva den Abpraller als Erste erreichte und mit rechts aus kurzer Distanz einschob.

 

Nach der Pause gleich das vorentscheidende 3:0, als Esa über links den Ball brachte, Susi den zweiten Ball erreichte, aber erst Merle den zweiten Versuch im Tor unterbrachte. In der 46. Spielminute dann gleich das 4:0, als Maren unbedrängt aus 20 Metern einen Schuss unhaltbar ins rechte Eck versenkte. Merles Flanke von der halbrechten Seite rutschte ihr etwas über den Spann und senkte sich im hohen Bogen über die Mühldorfer Torhüterin zum 5:0 ins Tor. Evas flachen Traumpass von der Grundlinie durch fünf Gegenspielerinnen hindurch nutze Hannah zum 6:0 Schlusspunkt in der 73. Spielminute.

 

Fazit: Mit zunehmender Spielzeit zeigt das junge Team spielerische Qualitäten. Trotzdem lassen wir zu viele Torchancen noch ungenutzt.

 

Kader: Alexia Ibisch (TW), Anouk Normann, Lena Brandlmeier, Hannah Bauer (K), Vroni Meier, Maren Weinheimer, Theresa Lüll, Eva Zollner, Susi Bajraktari, Djellona Dobra, Merle Schulmeier, Marie Plechinger, Steffi Neubauer, Irene Zehentmeier.

 

Tore: Hannah Bauer (2), Merle Schulmeyer (2), Eva Zollner, Maren Weinheimer.